Red Orchestra 41-46 Server mieten

Red Orchestra Server Features

Preis pro Slot
0,49
Vertragsdetails
Vertragslaufzeit
ab 1 Monat

Vertragsart
Prepaid verfügbar

Features inklusive
Bis 32 Slot Public, Passwort kann gesetzt werden.

D-Dos und ESL Protection inkl.

Features verfügbar
Voiceserver ( Optional ) TS3, Ventrilo, Mumble

Fastdownload ( Optional ) für Maps oder Sounds

MYSQL Datenbank ( Optional ) für Stats, Plugins, Mods

Red Orchestra 41-46 Gameserver mieten

Produktbeschreibung des Herstellers: Red Orchestra stellt die Infanteriegefechte zwischen den Armeen der Achsenmächte und den sowjetischen Truppen Anfang der Vierzigerjahre an der Ostfront dar. In dieser Ausgabe des Spieles werden die Achsenmächte durch das deutsche Heer, also den Standardarmeetruppen der deutschen Wehrmacht dargestellt. Die Sowjets werden durch die Infanterie der RKKA (die Rote Armee der Bauern und Arbeiter), die Schützenformationen der RKKF (der russischen Marine) und der NKVD dargestellt.Nehmen Sie teil an einem Kriegsschauplatz, der die Welt für immer verändert hat !

Features RO 41-46: 

  • Unbarmherzige Gefechte auf 13 authentischen Schlachtfeldern der Ostfront.
  • 28 realistische Infanteriewaffen zur Auswahl.
  • Volle Online-Mehrspieler-Unterstützung für 32 Spieler.
  • Außergewöhnliche Kulisse - der einzige Ego-Shooter, der sich auf die russische Front im Zweiten Weltkrieg konzentriert!
  • Bekämpfen Sie feindliche Panzer aus mehr als 800 Metern Entfernung im Kampf mit gepanzerten Fahrzeugen auf Simulations-Niveau.
  • Bestreiten Sie alle Kämpfe mit bewaffneten Infanterie- und Fahrzeugverbänden in detaillierten Umgebungen, basierend auf realen Daten - von Stadtzentren bis hin zu tiefsten ländlichen Gegenden.
  • Strategiekoordination mit Teammitgliedern via "Voice Over IP".
  • Authentische Soundeffekte und 3D-Sound.
  • Dreidimensionale "offene Visierung" und einzigartiges 3D-Zielsystem

Ab Sofort könnt Ihr bei uns auch den Nachfolger das neue Rising Storm 2 bestellen !

 

 


Prepaid verfügbar

Kein Vertrag notwendig

Support über Ticketsystem

keine Einrichtungsgebühr

sofortige Freischaltung

Inklusive 5 GB Speicherplatz

Keine Trafficbegrenzung

Maximale Performance

Direkt loslegen

Red Orchestra Server FAQ

Bei Zahlung mit Lastschrift kommt die erste Rechnung am auf die Freischaltung folgenden Montag. Bei Zahlung mit Paypal, Paysafecard etc. ist die Zahlung direkt im Bestellprozess erforderlich und der
Server wird direkt frei geschaltet.

Die  Red Orchestra Server befinden sich im myLoc Rechenzentrum in Düsseldorf, Deutschland. Mit direkten Leitungen nach Frankfurt, Amsterdam und Zürich ist für eine optimale Anbindung und besten Ping für ganz Deutschland, Österreich, der Schweiz und den Niederlanden gesorgt. Zusätzlich gibt es in Düsseldorf eine direkte Übergabe zur Deutschen Telekom.

Wir verwenden ausschließlich Markenhardware der Hersteller Intel, Western Digital und Kingston. Die Red Orchestra Server werden auf Intel Core-i oder Xeon Servern der neusten Generation gehostet.

Branding heißt, dass im Servernamen des Red Orchestra Gameservers Professional-Gameserver.com bzw. in Kurzform PG-Server.de stehen muss. Wenn du das nicht möchtest, kannst du für 2 € Extra pro Monat das Branding deaktivieren.

Hardware

Nur umfangreich getestete Hardware schafft es ein Professional Gameserver für Red-Orchestra zu werden. In umfangreichen Benchmarks wird jede Komponente auf Ihre Tauglichkeit geprüft um dir die optimale Leistung für deinen Professional Gameserver bieten zu können.

Anbindung

Die Anbindung unserer Red-Orchestra Server an das Internet erfolgt über den 120 Gbit Backbone unserer Schwesterfirma fibre one networks.

An diesem Backbone sind mehrere unabhängige Carrier (Arcor, Deutsche Telekom AG, Lambdanet, Colt, Cogent, ...) angeschlossen.
Außerdem bestehen Peerings mit nahezu allen bedeutenden Carriern an vielen Exchange Points wie z.b. dem DE-CIX und ECIX. Wir verfügen dadurch über eine direkte Verbindung zu allen namhaften Providern wie z.b. 1und1, Telefonica, Freenet, QSC und vielen mehr!

Unser Backbone besteht aus mehreren redundant ausgelegten Cisco 7609 Routern. Die Router selbst sind in sich durch doppelt bzw. vierfach vorhandene Komponenten ausfallsicher ausgelegt und ermöglichen bereits durch ein Gerät eine sehr hohe Verfügbarkeit. Durch den Einsatz von Fall-Back Routern können wir unsere Netzverfügbarkeit auf nahezu 100% steigern.

Durch eine vollautomatisierte Konfiguration und redundante Auslegung ist der Ausfall von einzelnen Carriern und Routern ohne Störung des laufenden Betriebs jederzeit möglich.

Deine Bezahlmöglichkeiten